"Das Publikum kann sich von diesem Zauber nur schwer losreißen!"

SCHWÄBISCHE ZEITUNG 2017


PRESSESTIMMEN

„So etwas bekommt man nicht allzu oft zu hören hierzulande... was Besonderes in der Menge der neuen deutschen
Chansonpoeten!“

"Lucie Mackert wählt wunderbare Wortkonstrukte und sonderbare Satzbauten für ihre schrägen Texte. Zusammen mit ihrer Band Tribunal des Escargots fabriziert sie Musik, die in keine Schublade passt: einfallsreich und selbstironisch."

“Die unzähligen Verflechtungen, Andeutungen und Verknüpfungen der Arrangements im Spannungsfeld zwischen Rock, Pop, Brass, Jazz und einer winzigen, unterschwellig beigemischten Prise Chanson vermitteln eine Vorstellung davon, was hätte sein können, wenn Nina Simone mit Inga Rumpf gemeinsame Sache gemacht hätte.”

“Das Ganze hat eine unaufdringliche Leichtigkeit, eine intelligente Sprachspielerei, mit kleinen ironischen Widerhaken und einer flotten, rhythmischen, ja tanzbaren, musikalisch einfallsreichen Umsetzung.” 

“Ein beachtliches Debüt, das Lucie Mackert mit ihren drei Musikern vorlegt, frisch, vielfältig und in jeder Richtung anregend.”

Jochen Arlt (Juror des Preis der Deutschen Schallplattenkritik):

„Ein rundum höchst innovatives Lied-Album - Texte, Interpretationen, keineswegs zuletzt die musikalischen Arrangements betreffend. Lucie Mackert plus Band erreichen mich damit, weshalb immer und obgleich Vergleiche stets hicksen, einer zeitgemäßen Hildegard Knef - plus Band/ Orchester - gleich.“

"Lucie M. ist eine exzellente Schauspielerin und reißt die Zuschauer in ein Spiel voller Merkwürdigkeiten hinein."

 

"Zwar lustig, doch eminent ernst und doppeldeutig (...) Lucie M. ist eine Künstlerin des Worts und des Ausdrucks."

 

"Es schleicht sich immer ein melancholischer Beigeschmack von Einsamkeit und ungelösten existenziellen Fragen ein; die Musik und Texte sind voller intelligenter Poesie und Lebenskraft."

 

"Sinnlich entfalten sich Klänge, die sich eigenständig und dynamisch über die Stile hinwegsetzten und gekonnt Rock, Pop, Brass und Jazz verschmelzen lassen. Das Publikum kann sich von diesem Zauber nur schwer losreißen."

 

"Ambivalente, manchmal fast verstörende, leicht zynisch-bittere Texte mit einer Prise Humor führen die Zuhörer in eine Welt, die unsicher ist und immer neu gedeutet werden muss."

...Lucie M. & das Tribunal des Escargots sind hervorragende Newcomer, von denen man in Zukunft sicher noch öfter hören wird! 

...klingt einfallsreich, ausgereift und ist zudem richtig tanzbar!

“Schräg, herzerfrischend natürlich und unkonventionell wie ihre ganze Erscheinung sind Lucie Mackerts
Songs.“